Was packen Sie in den Koffer Ihrer Kinder auf einer Reise?

In diesem Artikel erfahren Sie, was alles in den Koffer Ihrer Kinder für eine Reise gehört. Wenn es sich um ein Baby handelt sollte natürlich ausreichend Babykleidung eingepackt werden. Lieber zu viel als zu wenig, falls es sich um ein Kind handelt das viel spuckt. Zur Babykleidung gehören auf jeden Fall Body, Strampler, Hose, Oberteil und Socken. Außerdem sollten Windeln nicht fehlen, da diese nicht überall gekauft werden können.

Wird das Baby noch voll gestillt müssen keine Lebensmittel eingepackt werden. Aber hat es bereits mit der Beikost begonnen, sollte man auch ein paar Brei Gläser einpacken. Wird das Baby mit einer Kunstmilch ernährt werden ist auch ausreichend Milchpulver notwendig. Um die Milch zuzubereiten natürlich auch Flaschen und Vaporisator. Die Flaschen können nach Nutzung dann im Vaporisator ausgekocht werden.

Viele Babys haben auch ein spezielles Kuscheltier oder Schnuffeltuch an dem sie hängen. Bei der Reise darf das auf gar keinen Fall fehlen, ebenso wie der Schnuller. Einige Babys können ohne ihr Schnuffeltuch und Schnuller schlecht einschlafen. Für die Nacht benötigt das Baby einen Schlafanzug und eventuell das Babyfon. Für Babys die unruhig schlafen darf ein Schlafsack oder Pucksack mit in den Koffer. Sie fühlen sich dadurch wohler und finden schneller in den Schlaf.

Zur Beschäftigung dienen Bilderbücher, das Lieblingsspielzeug und eine Rassel. An Hygieneartikel sollte auch gedacht werden. Denn Babys haben besonders empfindliche Haut und benötigen daher spezielle Plegeprodukte. Wenn Ausflüge mit dem Baby geplant sind ist auch die entsprechende Outdoor Bekleidung wichtig. Ein Baby kühlt schnell über den Kopf aus. Eine geeignete Kopfbedeckung ist also unerlässlich. Je nach Wetter natürlich auch Jacke, Overall und Fäustlinge. Aber das gehört ohnehin zur Grundausstattung an Babybekleidung. Ein Tragetuch kann einen gemeinsamen Ausflug ebenfalls enorm erleichtert. Es ist praktisch und kann leicht im Koffer des Kindes verstaut werden.

Bei Kleinkindern ist der Inhalt des Koffers ähnlich. Anstatt Windeln werden für das Kleinkind Unterhosen und Unterhemden gebraucht. Allerdings werden hier auch Schuhe gebraucht und mehr Spielzeug. Mädchen packen oft Puppen oder kleine Spielzeugfiguren ein. Jungen spielen gern mit Autos, Baggern oder einer Eiesenbahn. Können sich die Kinder bereits gut selbst beschäftigen ist es sinnvoll ein Puzzle einzupacken. Für gemeinsame Familienabende bieten sich Gesellschaftsspiele an. Oft haben Kinder in diesem Alter ein festes Abendritual. Also sollten auch hier ausreichend Bücher in den Koffer. Für Mädchen mit langen Haaren können noch Haarreif und Haargummi in den Koffer gepackt werden. Auch ein paar Utensilien um die Kinder draußen zu beschäftigen sind von Vorteil. Ein kleiner Ball kann immer gut eingesetzt werden. Und falls das Reisziel am Strand liegt sollte Sandspielzeug in eine kleine Gießkanne auf keinen Fall fehlen.

Bei älteren Kindern und Teenagern sollte man natürlich auch an die Kleidung denken. Hier kommen elektronische Gegenstände zur Unterhaltung hinzu. Nintendo Switch, I Pad und die passsenden Ladekabel dazu müssen in den Koffer. Teenager Mädchen möchten oft gerne etwas Schmuck und Make Up mitnehmen um sich hübsch zu machen. Falls das Kind bereits die Periode hat sind Tampons oder Binden unerlässlich. Bei langen Haaren ist es sicher von Vorteil einen Fön im Gepäck dabei zu haben.