Die Top 3 Spots für eine Yoga Reise

Da Yoga weiterhin in der Popularität auf der ganzen Welt zu wachsen, mehr und mehr Yoga-Destinationen sind mit einer Fülle von Yoga-Retreats entstehen nicht nur für die erfahrenen Yogi, sondern für alle Ebenen erstellt. Viele streuen auch andere Aktivitäten für Yoga-Urlaub, die Natur, Surfen, Meditation, Entgiftungen und vieles mehr umfassen.

Diese internationalen Yoga-Destinationen sind die Top-Orte für Sie, um Ihre Yoga-Praxis zu beginnen oder fortzusetzen. Sie geben Ihnen die Möglichkeit, loszulassen, zu lernen, mehr über sich selbst zu entdecken und eine großartige, verrückte Zeit zu haben, in der Sie sich wieder mit Ihrem Geist, Körper und Ihrer Seele verbinden.

Top 3 Länder für einen Yoga-Urlaub

Egal, wo auf der Welt Sie leben, es gibt ein Yoga-Ziel in Ihrer Nähe oder in der Ferne, je nachdem, welche Art von Reiseziel Sie besuchen möchten. Vom tropischen Dschungel bis zu schneebedeckten Berggipfeln, von charmanten Städten bis zu städtischen Wolkenkratzern – am Ende dieses Artikels finden Sie den perfekten Ort für Sie, um in Ihre Yoga-Praxis einzutauchen!

Bali (Indonesien)

Bali ist sehr beliebt für Yoga-Retreats und lockt Yogis aus der ganzen Welt mit seiner verlockenden Natur, Kultur und niedrigen Kosten.

Während Bali ist eine multikulturelle Insel, die prominente Religion ist der Hinduismus, die die Religion, die Geburt zu Yoga und yogische Philosophie gab. So ist es ein Leichtes, ein Yoga-Retreat oder Studio auf der Insel der Götter zu finden. Sie können erwarten, dass Sie eine Fülle von Orten finden, an denen Sie Ihre Matte auslegen können, um mit Lehrern aus der ganzen Welt zu üben.

Balis Natur, die Surfszene und die gastfreundlichen Menschen sind nur einige der Gründe, warum Yoga auf der indonesischen Insel so beliebt geworden ist. Die Tatsache, dass ein Yoga-Retreat hier im Vergleich zu anderen Ländern so erschwinglich ist, ermöglicht es Yogis, in Ruhe zu üben, umgeben von Reisfeldern, ohne ein Vermögen auszugeben.

Bali selbst ist auch als ein Ort bekannt, an dem tiefe Heilung stattfinden kann, da es ein Ort ist, an dem sich Ley-Linien (Linien, die einige der größten und beeindruckendsten Orte der Erde miteinander verbinden) treffen und einen Energiewirbel erzeugen. Die Anziehungskraft dieser Insel ruft viele zu spiritueller Erforschung, Heilung, Schönheit und diejenigen, die Antworten suchen, die sie noch nicht gefunden haben.

Dieses Muss Insel ist ein Top-Ziel für ein Yoga-Retreat und mit einigen 600 Retreat-Optionen, können Sie einige Schwierigkeiten bei der Auswahl haben!

Costa Rica

Costa Rica ist nicht nur für Reisende, sondern auch für Yogis ein beliebtes Reiseziel geworden. Dieses einladende Land ist ein idealer Ort, um Yoga zu praktizieren, an einem Retreat teilzunehmen und mit sich selbst in Kontakt zu kommen – nicht nur wegen seiner Natur, sondern auch wegen der Art und Weise, wie das Land als Ganzes an das Leben herangeht.Costa Rica kümmert sich sehr um seine Natur und sein Land und hat verstanden, dass der Weg in die Zukunft über nachhaltige, erneuerbare Energie führt. Das Land hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2021 100% erneuerbare Energie zu nutzen, was es zu einem Top-Reiseziel für bewusste Reisende und Yogis gleichermaßen macht.

Costa Rica wurde als eines der glücklichsten Länder der Welt bezeichnet, ein Ort, an dem Pura Vida nicht nur ein Sprichwort ist, sondern eine Lebenseinstellung.

Es ist Costa Ricas Fürsorge für die Umwelt und andere, zusammen mit der Tatsache, dass die Natur von den Stränden bis zum Dschungel, zusammen mit der Tatsache, dass es ein beliebtes Ziel für Surfer ist, macht es zu einem der Top-Yoga-Destinationen der Welt.

Es ist hier, dass Sie Ruhe, Gelassenheit und viele Yoga-Retreat und Lehrerausbildung Optionen zu finden.

Thailand

Thailand ist die Heimat einiger der besten Yoga-Retreats in der Welt und konnte daher nicht von diesem Round-up weggelassen werden. Dieses Muss-Land in Südostasien ist eine großartige Einführung in die Region, vor allem für Reisende, die ein bisschen nervös über Reisen nach Südostasien zum ersten Mal fühlen.

Thailand hat eine großartige Balance zwischen dem Komfort von zu Hause und dem Erhalt der thailändischen Kultur, die hauptsächlich buddhistisch ist. Die netten Menschen, die einer der Gründe sind, warum Thailand oft als das Land des Lächelns bezeichnet wird, sind einladend, freundlich und immer zu einem Gespräch bereit.

Thailand ist nicht nur ein großartiger Ort für Yoga-Retreats und Schulen, die einen Blick auf das pulsierende blaue Wasser oder die Baumkronen des Dschungels bieten, sondern auch ein Ort, an dem man auf Exkursionen mehr über die Kultur lernt und die thailändische Küche genießen kann. Vegetarisches Essen ist leicht zu bekommen und von den kühnen Aromen der thailändischen Gerichte werden Sie noch monatelang träumen.